header

Die Eine-Welt-Gruppe

Im Eine-Welt-Laden wollen wir mit dem Verkauf von gerecht gehandelten Erzeugnissen auf die ungerechten Welthandelsstrukturen aufmerksam machen. Deshalb kann man bei uns zu den öffnungszeiten des Gemeindehauses sowie nach den Gottesdiensten viele Produkte wie Kaffee, Tee, Honig, Schokolade, Wein, Geschenkartikel und Schmuck zu fairen Preisen erwerben. Die Produkte werden von der "Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt mbH" (kurz: gepa) mit Sitz in Wuppertal, bezogen. Die gepa zahlt den Zusammenschlüssen von Kleinbauern oder Kleinhandwerkern Preise, die die Produktionskosten decken und darüber hinaus Spielraum für Entwicklungsaufgaben wie Schulbau oder Gesundheitsvorsorge lassen. So können die Produzentinnen und Produzenten aus eigener Kraft ihren Lebensunterhalt sichern.

Die zur Zeit sechs ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Eine-Welt-Ladens treffen sich einmal im Monat, meistens Mittwochs, nach Absprache, um Organisatorisches zu besprechen und Projekte oder Aktionen vorzubereiten. Über "Verstärkung" würden wir uns sehr freuen!

Bei Fragen zu unserer Gruppe oder auch zu Produkten aus dem Fairen Handel wenden Sie sich bitte an Almuth Jung, Tel.02864/72427

EineWeltStand

Marktstand beim "Tag der Ehrenamtlichen" in Reken, Mai 2011



Statistiken